Schlagwort-Archive: Buchvorstellung

Jetzt (p)feil-schnell werden – Buchvorstellung: Die F-AS-T Formel

Herz und Nieren sind Motoren… So lautet es in einer bekannten Volksweise der Deutschbarden „Rammstein“. Es ist uns ein Rätsel, wieso ausgerechnet eine skandalträchtige Band wie diese, es für Sportler zu 100% auf den Punkt bringt. Um direkt bei den Vergleichen aus der Automobilbranche zu bleiben, kann ein Grundsatz postuliert werden, der gleichermaßen für Sportler wie auch für Automobile gilt: Mehr Sprit bedeutet mehr Leistung. Allerdings lässt sich das nur bis zu einem bestimmten Punkt umsetzen. Der nächste Gedanke: Besserer Sprit. Auch hier ist die Parallele zum Körper offensichtlich. Wenn ich aus meinem Körper mehr Leistung abrufen möchte und mein Training nicht weiter steigern kann, dann muss ich am Treibstoff, sprich die Nahrung, optimieren. Genau darum geht es im hier vorgestellten Schmöker. Das Buch die F-AS-T Formel macht Euch „Feil-Schnell“  Jetzt (p)feil-schnell werden – Buchvorstellung: Die F-AS-T Formel weiterlesen

Mountainbiken auf Mallorca – Kurzurlaub für Biker – Buchvorstellung

Der Sommer ist vorbei. Wer mit offenen Augen durch die Natur fährt sieht immer mehr Anzeichen des mit Riesenschritten näher kommenden Winters: Die Kastanienbäume verlieren schon ihre Blätter, der Mais steht kurz vor der Ernte und die Tage sind deutlich kürzer geworden. Von einigen schönen Tagen im Frühjahr abgesehen, war dieses Jahr ein Jahr des Regens. Die Sommerferien sind auch vorbei, damit stehen alle beliebten Ferienorte wieder für den Urlaub bereit. Beliebtes Ziel der deutschen Dopingscuderia (ups, Rennradfans meinte ich) ist Mallorca. Nur als Randinformation: es wird „Ma-jor-ka“ ausgesprochen. Mallorca sagt nur der ruhrgebietsgeborene dickbäuchige deutsche Sandalen- und Sockenträger. Mountainbiken auf Mallorca – Kurzurlaub für Biker – Buchvorstellung weiterlesen

Freeride – Moves, Bikes und Parts – Das Buch

Der Weihnachtsmann hat sich mal wieder in Richtung Hawaii abgesetzt, die Rentiere grasen irgendwo und machen sich fit für die nächste Saison. Einzig der arme Osterhase rennt sich die Hacken ab und versucht noch schnell irgendwelche Geschenke zu organisieren. Viele wollen nur eine Kleinigkeit zu Ostern verschenken. Diese soll nicht gleich mit der goldenen Kreditkarte bezahlt werden müssen. Wie immer für Biker bieten sich die üblichen Verdächtigen an: Socken, Handschuhe, Buff. Der April macht was er will (wettertechnisch) und somit halten sich die wirklich fahrbaren Tage noch in Grenzen. Freeride – Moves, Bikes und Parts – Das Buch weiterlesen

Buchvorstellung: Tim Brink Mountainbiken – Vom Einsteiger zum Könner

Vom Ungläubigen zum Bekehrten? So könnte der Titel ebenfalls lauten. Oder „Was Sie schon immer über das Mountainbiken wissen wollten, sich jedoch nicht zu fragen wagten“. Dieses durch und durch gelungene Werk als Handbuch zu bezeichnen wird der Sache nicht gerecht. Besser wäre wohl „MTB-Almanach“ oder „Bibel des Bikens“. Auf über 180 Seiten im ganz und gar nicht Taschenbuch gerechtem Format, erklärt Tim Brink verständlich und reich bebildert, um was es beim Biken geht. Aufgegliedert in verschiedene thematische Unterteilungen bietet das Buch Lesestoff für jeden Biker. Buchvorstellung: Tim Brink Mountainbiken – Vom Einsteiger zum Könner weiterlesen

Fahrrad Reparatur und Wartung – Selber machen und bares Geld sparen

Wer echter Biker oder Bikerin sein möchte, der sollte in der Lage sein, alle notwendigen Reparaturen selbst durchzuführen. Jemand der ein wenig handwerkliches Geschick und einen einigermaßen gut sortierten Werkzeugkasten sein Eigen nennt, der ist prädestiniert,
sein Rad selber zu reparieren und Instand zu halten. Wer will kann es sogar selbst bauen! „ Custom made“ ist das Zauberwort. Das ist dann allerdings Königsklasse und nichts für Schraub-Einsteiger. Individualismus ist Trumpf. Sicher gibt es zig von Versendern und
Herstellern, welche spezielle Custom-made Bikes aus einem Baukastensystem anbieten. Mit Sicherheit baut der Händler vor Ort, alles was gewünscht wird, zusammen. Doch zu welchem Preis? Vielleicht liegt der Fall auch völlig anders und das geliebte Rad soll nur wieder ordentlich funktionieren? Stundenlange Fahrten durch Schnee und Matsch verhindern die Funktion von Schaltung, Bremsen usw. durch ihre Ablagerungen wirkungsvoll. Eventuell ist auch nur ein Bowdenzug gerissen und am nächsten Tag steht eine Tour an? Wer jetzt über einen Händler verfügt, der alle Reparaturen ohne Termin und sofort erledigt, für den ist das Buch von Fred Milson: „Fahrrad – Wartung und Reparatur“ nur eine nette Zusatzlektüre, um mit dem Meister der Schraubenschlüssel ein wenig Smalltalk halten zu können. Fahrrad Reparatur und Wartung – Selber machen und bares Geld sparen weiterlesen

Buchvorstellung: Held am Sonntag – Couch, Bike, Ruhm und Ehre

Übergewicht, schwelgen in Erinnerungen, Geschichten von Heldentaten vergangener Tage, Bier und Knabbereien. Jeder zwischen 30-40 kennt solche Abende. Egal ob Rennradfahrer, Mountainbiker, Läufer oder Fußballspieler. Völlig schnurzpiepegal welche Sportart einst zum Alltag gehörte. Jeder glaubt, darin besonders gut gewesen zu sein. Jeder hatte fast einen Profi-Vertrag in der Tasche. Jeder einen Sponsor für die nächsten Weltmeisterschaften. Jeder hat sich natürlich erstmal für einen anständigen Beruf entschieden und so ist leider keiner Profi geworden. Aber immerhin beinahe! Ähnlich geht es dem Protagonisten aus dem Buch: Held am Sonntag von Henri Lesewitz (wir fragen uns, ob der Name echt ist oder ein Pseudonym). Aus einer Bierlaune heraus beschließt er mit seinem Kumpel den Crystalp-Marathon mit zu fahren. Prompt folgt am nächsten verkaterten Tag die SMS, dass die Anmeldung unter Dach und Fach sei. Buchvorstellung: Held am Sonntag – Couch, Bike, Ruhm und Ehre weiterlesen

Inline-Skating, oder: Wie der Adler fliegt

Als echte Adrenaline-Junkies ist das Team der mtb-extreme immer auf der Suche nach Sportarten, die als Abwechslung zum Mountainbiken betrieben werden können. Kurz vor dem Ende der Bikesaison wollen wir es noch einmal wissen! Gibt es Sportarten, die cooler sind als biken? Sportarten die gefährlicher sind? Sportarten die mehr Spaß machen? Auf der Suche nach der Antwort, richtete sich unser Augenmerk auf das Inline-Skaten. Doch was unterscheidet das Inline-Skaten vom „Rollschuh-“laufen? Wer in den 80ern aufgewachsen ist, hat auch hier wieder den Vorteil, bereits alles zu kennen. Anfang der 80er wurde der Rollschuh, wie ihn unsere Eltern und Großeltern schon kannten, von einer neuen Erfindung abgelöst. Der Skate-Roller. Verächter dieser Sportgeräte nannten sie abfällig Disco- Roller (woran der eine oder andere schlechte Musik-Film nicht ganz unbeteiligt war). Inline-Skating, oder: Wie der Adler fliegt weiterlesen

Essen ist Wissen, oder? – Lexikon der populären Ernährungsirrtümer

Früher war alles einfacher und je länger etwas her ist, umso einfacher war es. Dieser philosophische Ansatz bestätigt sich in immer mehr Lebensbereichen. Besonders unsere Ernährung steht in letzter Zeit immer öfter im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Wie schön waren die Zeiten als ohne schlechtes Gewissen hemmungslos alles in sich reingestopft werden konnte! Unsere Mammut jagenden Vorfahren machten sich weder über zu fettige noch zu stark verkohlte Nahrung Gedanken. Gegessen wurde was greifbar war. In der heutigen Zeit wo Funktion-, Designer- und Fastfood fester Bestandteil unserer täglichen Ernährung sind, sollte man über ein fundiertes Wissen verfügen was in welchen Mengen genießbar ist. Lightprodukte, genmanipuliertes Gemüse und probiotische Kulturen tummeln sich auf unserem Speiseplan. Doch was ist gesund? Essen ist Wissen, oder? – Lexikon der populären Ernährungsirrtümer weiterlesen

Buchvorstellung Was Sie schon immer über… Mountainbiken wissen wollten

„Wissen ist Macht!“ Die Bikesaison ist eröffnet und den guten Vorsätzen sollen Taten folgen. Wichtigste Voraussetzung für einen Einstieg ins Biken, ist wohl das Bike. Neueinsteiger und Wiedereinsteiger haben die Qual der Wahl: Sich auf Gedeih und Verderb einem Händler anvertrauen oder seiner Intuition vertrauen und irgendein optisch gefälliges Rad kaufen? Sinnvoll ist es, sich vor dem Besuch beim Händler über die verschiedenen Bauarten moderner Mountainbikes zu informieren. So verringert sich die Gefahr, von einem findigen Verkäufer übervorteilt zu werden, drastisch. Die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung sind schier unerschöpflich: Internet, Zeitschriften und Magazine, Freunde und last but not least: Bücher! Buchvorstellung Was Sie schon immer über… Mountainbiken wissen wollten weiterlesen

Buchvorstellung: Bike Reparaturhandbuch – Papa wird es schon richten

Biken und Schrauben gehören zusammen wie Tag und Nacht oder Kalt und Warm. Wohl dem, der alles eigenhändig reparieren kann. Wer dazu nicht in der Lage ist, muss auf die Hilfe anderer zurückgreifen. Der eine hat einen Opa, der andere einen Vater welcher, unermüdlich das vom „Kleinen“ zerschredderte Material instandsetzt oder austauscht. Tool Time lässt grüßen! Es soll auch noch Leute geben, die wahre Intuitionstechniker sind und alles was Ihnen in die Finger kommt, reparieren können. Wer über all dies nicht verfügt, braucht einen Bikeladen seines Vertrauens. Schade nur, dass nach jeder Reparatur der Griff ins Portemonnaie fällig wird. Die einzige Alternative: Selbst ist der Biker! Doch aller Anfang ist schwer. Wer bis jetzt zur Kategorie der Bleistiftspitzenden Biker gehörte, kann aufatmen. Das neue „Bike Reparaturhandbuch“ aus dem Delius Klassing Verlag bringt Licht in die Schattenseiten des Bikens. Voraussetzung für den Gebrauch der Lektüre: Gut gefüllter Werkzeugkasten und der unbedingte Wille, das Bike perfekt in Schuss zu halten. Buchvorstellung: Bike Reparaturhandbuch – Papa wird es schon richten weiterlesen