Schlagwort-Archive: Lifestyle

Equilibrium – Energiearmband für Gläubige

Doping ist in aller Munde. Meist ist die Rede von verbotenen Substanzen, doch was ist mit technischem oder psychischem Doping? Das ist ein Aspekt, der von allen Verbänden ausgeklammert wird. Psychodoping scheint in keiner Sportart ein Thema zu sein. Es dürfte sehr schwer werden, Psychodoping nachzuweisen. Bleibt also nur noch ein technisches Hilfsmittel. Wer körperbezogene Sportarten betreibt, kommt nur in den Genuß eines leistungssteigernden Upgrades, wenn er den Verlust einer Gliedmaße zu beklagen hat. Meist legal, manchmal nicht. So munkelt man bei der Tour de France, es gäbe versteckte Hilfsmotoren im Sattelrohr. In der Formel-1 sind die Möglichkeiten schier unübersehbar. Anfahrhilfen, computergesteuerte Fahrwerke und was die Ingenieure sonst noch so erfinden und bauen. Beim Breitensportdoping ohne Medikamente sind die Möglichkeiten mehr als übersichtlich. Equilibrium – Energiearmband für Gläubige weiterlesen

MSI MEGA Player 521 Ei des Kolumbus oder Kuckucksei?

Mit Musik geht alles besser! Gerüchten zu Folge sollen Kühe mehr Milch geben, Pflanzen besser wachsen, wenn sie mit Musik beschallt werden. Doch wie sieht es mit der Gattung des gemeinen Mountain-Bikers aus? Lässt dieser sich von den mathematisch perfekten Kompositionen Beethovens zu nie vermuteten Höchstleistungen antreiben? Als 200-prozentige Ableger der Generation Golf, durften wir unzählige technische Innovationen erleben. So waren wir „live“ dabei, als die Schallplatte ausstarb und der CD-Player seinen Platz am oberem Ende der Unterhaltungskette einnahm. Endlich konnte man die Mädels verführen, ohne alle 30 Minuten aufzuspringen und die Platte umzudrehen. Schon damals dämmerte uns die Erkenntnis, dass mit der richtigen Musikauswahl vieles leichter von der Hand ging. Mit der Einführung des Walkman bescherte uns Sony dann einen nicht enden wollenden Musikgenuss in jeder Situation unseres bis dahin so langweiligen Lebens. MSI MEGA Player 521 Ei des Kolumbus oder Kuckucksei? weiterlesen

Das Leben neben dem Bike oder Freizeitparks im Ruhrgebiet

Es soll ja Leute geben, die neben Ihrem Hobby Mountainbike, an anderen gesellschaftlichen  Ereignissen teilnehmen. Doch der echte „Adrenalin“ und „Endorphin“ Junkie braucht ganz  einfach den Nervenkitzel und die Belastung. Es kann auch ganz profane andere Gründe  geben, dass man nicht auf sein Bike steigt: Keine Lust, Bike kaputt oder selber verletzt, so  das man nicht biken kann. Für all diese vom Schicksal Gezeichneten haben wir hier eine  kleine Alternative, bzw. mehrere. Diese Alternativen machen nicht nur Spaß, sondern  werden mit Sicherheit auch von Euren nicht Mountainbike fahrenden LAGs (Lebens-Abschnitts-Gefährten)  begeistert aufgenommen werden.  Irgendwann kommt der Punkt an dem man einfach keine Lust hat, die 100.000ste Runde auf seiner  Hausstrecke zu drehen. Es kann auch sein, dass das Bike sich in die „ewigen Jagdgründe“ verabschiedet hat  und man verzweifelt auf Ersatz wartet. Das Leben neben dem Bike oder Freizeitparks im Ruhrgebiet weiterlesen