Schlagwort-Archive: Nahrungsmittelergänzung

Jetzt (p)feil-schnell werden – Buchvorstellung: Die F-AS-T Formel

Herz und Nieren sind Motoren… So lautet es in einer bekannten Volksweise der Deutschbarden „Rammstein“. Es ist uns ein Rätsel, wieso ausgerechnet eine skandalträchtige Band wie diese, es für Sportler zu 100% auf den Punkt bringt. Um direkt bei den Vergleichen aus der Automobilbranche zu bleiben, kann ein Grundsatz postuliert werden, der gleichermaßen für Sportler wie auch für Automobile gilt: Mehr Sprit bedeutet mehr Leistung. Allerdings lässt sich das nur bis zu einem bestimmten Punkt umsetzen. Der nächste Gedanke: Besserer Sprit. Auch hier ist die Parallele zum Körper offensichtlich. Wenn ich aus meinem Körper mehr Leistung abrufen möchte und mein Training nicht weiter steigern kann, dann muss ich am Treibstoff, sprich die Nahrung, optimieren. Genau darum geht es im hier vorgestellten Schmöker. Das Buch die F-AS-T Formel macht Euch „Feil-Schnell“  Jetzt (p)feil-schnell werden – Buchvorstellung: Die F-AS-T Formel weiterlesen

Optisana Magnesium Completten von Lidl – Power für die Muskeln

Unser Lieblingsdiscounter Aldi gerät zusehends ins Hintertreffen bei Schnäppchen und sonstigen Aktionen und Angeboten. In den vergangenen Jahren konnte man sicher sein, dass Aldi-Angebote immer Schnäppchen waren. Mittlerweile mischen die anderen
Discounter den Markt gehörig auf. Bei Laptop-Angeboten und Werkzeugen kann im Moment Lidl Boden gut machen. Die frühere Domäne der zwei Brüder Lebensmittel in Top-Qualität zu günstigen Preisen anzubieten, gehört scheinbar auch der Vergangenheit an.
Gerne griffen wir auf die Nahrungsmittel-Ergänzungen zurück. Nach exzessiven sportlichen Anstrengungen schnell eine Magnesium-Brausetablette und die Welt war wieder in Ordnung. Aldi hat, aus uns nicht bekannten Gründen, die Zusammensetzung der Multinorm Magnesium-Tabletten verändert.  Optisana Magnesium Completten von Lidl – Power für die Muskeln weiterlesen

Heimliche Abzocke bei Aldi – Multinorm Magnesium

Aldi steht in der Regel für gute Qualität zum guten Preis. Das ein solches Unternehmen wie Aldi nichts zu verschenken hat, dürfte jedem klar sein. Gerne hat das Team der mtb-extreme auf Produkte des Discounters zurück gegriffen. Angefangen von Radhosen über Trinkrucksäcke und sonstiges Equipment, gab es ab und an das eine oder andere Schnäppchen zu machen. Auch bei der Grundversorgung, wie Essen und Trinken, hatte Aldi oft Produkte, die wir in unseren Ernährungsplan fest eingebaut hatten. Heimliche Abzocke bei Aldi – Multinorm Magnesium weiterlesen

Quo vadis Vin? Helden, was ist los mit Euch? Doping? Nein Danke!

Nach langer Pause muss ich mich hier einfach mal zu Wort melden. Das Deutschland schon lange nicht mehr das Schlaraffenland ist, dürfte mittlerweile jedem, der hier wohnt, klar geworden sein. Der Wirtschaft geht es besser den je, trotz und gerade deshalb sind mehr freie Kapazitäten (ich verwende hier bewusst nicht das Wort „Arbeitslose“) auf dem Markt. Gesundheit wird immer mehr zum Privileg der Reichen. Energie aus fossilen, „umweltfreundlichen“ Energien wird bald nicht mehr zu bezahlen sein. Diese und noch viele andere Schlagwörter könnte ich hier aufzählen. Um den Mut nicht zu verlieren, suchen wir nach Helden. Früher war es ein „Siegfried, der Drachentöter“, später dann der Mensch von nebenan,
der Gutes vollbrachte. Und heute? Wer sind heute unsere Helden? Polizisten und Feuerwehrleute? Im Einzelfall vielleicht. Aber die ganze Nation sucht sich Vorbilder. So zum Beispiel Michael Schumacher. Sicherlich ein brillanter Fahrer. Aber meiner Meinung
nach als Mensch völlig überbewertet. Ihm fehlt einfach die Aura des Helden. Zu glatt wurde sein Image von PR-Beratern gebügelt, als das es noch glaubwürdig ist. Trotzdem, seine Leistung lässt ihn zum sportlichen Gegenstück von Einstein werden… (Schuhmacher Fans mögen mich hier entschuldigen. Der Artikel stammt aus dem Jahr 2007). Quo vadis Vin? Helden, was ist los mit Euch? Doping? Nein Danke! weiterlesen

Lucky Back Backmischungen im Test – Sommerzeit ist Essenszeit

So langsam weicht die Winterträgheit aus den Knochen. Die ersten warmen Tage sind da. Das Bike ist geputzt, komplett generalüberholt und bereit jeden noch so langen Ausritt mit zu machen. Trinkflasche ist gefüllt und Energieriegel eingepackt. Monate der Dunkelheit und Kälte haben uns abstumpfen lassen. Selbst der schale Geschmack der verschiedenen Powerriegel kann uns jetzt nicht mehr von einer ausgedehnten Tour abhalten. Spätestens nach dem dritten geschmacklichen Fauxpas hängen uns die Riegel aus dem Hals heraus. Eine gesunde und leckere Alternative sind die Backmischungen von Lucky Back Selbst eingefleischte Fertigprodukt-Junkies oder Mikrowellen-Fetischisten sollten in der Lage sein eine solche Backmischung zu verwenden. Bachmischung abwiegen, mit Wasser verrühren, Teig gehen lassen, backen und fertig. So ist der Plan, doch klappt das auch in der Küche von Pizzadienst-Dauerbestellern?  Lucky Back Backmischungen im Test – Sommerzeit ist Essenszeit weiterlesen

Essen ist Wissen, oder? – Lexikon der populären Ernährungsirrtümer

Früher war alles einfacher und je länger etwas her ist, umso einfacher war es. Dieser philosophische Ansatz bestätigt sich in immer mehr Lebensbereichen. Besonders unsere Ernährung steht in letzter Zeit immer öfter im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Wie schön waren die Zeiten als ohne schlechtes Gewissen hemmungslos alles in sich reingestopft werden konnte! Unsere Mammut jagenden Vorfahren machten sich weder über zu fettige noch zu stark verkohlte Nahrung Gedanken. Gegessen wurde was greifbar war. In der heutigen Zeit wo Funktion-, Designer- und Fastfood fester Bestandteil unserer täglichen Ernährung sind, sollte man über ein fundiertes Wissen verfügen was in welchen Mengen genießbar ist. Lightprodukte, genmanipuliertes Gemüse und probiotische Kulturen tummeln sich auf unserem Speiseplan. Doch was ist gesund? Essen ist Wissen, oder? – Lexikon der populären Ernährungsirrtümer weiterlesen

Energieriegel selbst gemacht – Alternatives Kraftfutter für die Power

Das Frauen besser mit Geld umgehen können als Männer ist allgemein bekannt und mittlerweile gesellschaftlich akzeptiert. Das Frauen die besseren Ausdauersportler sind auch! Das Frauen in die Küche gehören weiß auch „Jeder Mann“, doch was passiert, wenn eine Frau alle drei Eigenschaften kombiniert? Richtig, es kommen Backrezepte dabei heraus. Für jeden, der auf den Geldbeutel schaut und sich sicher sein möchte, was in seinen „Powerriegeln“ verarbeitet wurde, für den hat unsere Leserin Antonia einige ultimative Rezepte, die nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern auch noch besser schmecken. Besonders genial: Die Idee fertigen Hefeteig zu verwenden. Das spart Zeit! Durch die Verwendung von Hefeteig eignen sich die Rezepte auch als Frühstück vor einer langen Belastung. Bekanntlich sollten ja die Kohlenhydratspeicher vor einer Belastung gefüllt sein, deshalb empfiehlt es sich vor dem Training oder Wettkampf eine leichtverdauliche Mahlzeit einzunehmen. Nudeln und Bananen sind kurz vorher nicht die erste Wahl. Beides liegt schwer im Magen und Nudeln werden für eine schnelle Auffüllung der Kohlenhydratspeicher zu langsam verdaut. Ein leichtes Frühstück mit dem „Antonia-Power-Food“ füllt die Kohlenhydratspeicher und ist leicht verdaulich. Für längere Touren mit Rast kommen die „Deftigen Teilchen“ sehr gelegen. Preise für das Roadrunnerfutter liegen bei einem Bruchteil der kommerziellen Riegel. Energieriegel selbst gemacht – Alternatives Kraftfutter für die Power weiterlesen