Optisana Magnesium Completten von Lidl

Optisana Magnesium Completten von Lidl – Power für die Muskeln

Unser Lieblingsdiscounter Aldi gerät zusehends ins Hintertreffen bei Schnäppchen und sonstigen Aktionen und Angeboten. In den vergangenen Jahren konnte man sicher sein, dass Aldi-Angebote immer Schnäppchen waren. Mittlerweile mischen die anderen
Discounter den Markt gehörig auf. Bei Laptop-Angeboten und Werkzeugen kann im Moment Lidl Boden gut machen. Die frühere Domäne der zwei Brüder Lebensmittel in Top-Qualität zu günstigen Preisen anzubieten, gehört scheinbar auch der Vergangenheit an.
Gerne griffen wir auf die Nahrungsmittel-Ergänzungen zurück. Nach exzessiven sportlichen Anstrengungen schnell eine Magnesium-Brausetablette und die Welt war wieder in Ordnung. Aldi hat, aus uns nicht bekannten Gründen, die Zusammensetzung der Multinorm Magnesium-Tabletten verändert.  Nur noch 250 mg anstelle der 300 mg sind in einer Tablette enthalten. (Wir berichteten (Aldi Magnesium Tabletten)

Optisana Magnesium Completten

Grund genug für die mtb-extreme nach einer Alternative zu suchen. Bei Lidl wurden wir fündig. Die Optisana Magnesium Completten mit 300 mg pro Tablette. Damit kann schnell und einfach der Magnesium Haushalt wieder ins Lot gebracht werden. Leider oder
zum Glück sind im Lidl Produkt keine anderen Zusatzstoffe, außer dem Süßungsmittel Sorbit, enthalten. In vielen Lebensmitteln werden Vitamine und Mineralstoffe ergänzt. Es besteht die Gefahr einer Überdosierung. Im Fall von Magnesium ist dies völlig unnötig.
Sportler haben einen erhöhten Bedarf an eben diesem Mineral und nicht an sonstigen Zerealien. In der richtigen Menge sorgt Magnesium für eine reibungslose Bereitstellung von Energie. Bei jeder körperlichen Betätigung ist Magnesium beteiligt. Magnesium und Kalzium steuern die Kontraktionen der Muskelfasern. Bei Belastung strömt Kalzium aus dem Blutkreislauf in den Muskel. Das Magnesium verhindert dabei eine zu hohe Kalziumkonzentration. Ist der Magnesiumanteil im Körper zu gering, treten bei körperlichen Belastungen Krämpfe auf. (Zu viel Kalzium im Muskel lässt diesen sich unkontrolliert zusammenziehen). Auch der Herzmuskel profitiert von einer ausreichenden Magnesiumversorgung. Er schlägt ruhiger und gleichmäßiger. Die Optisana Magnesium Tablette mit 300 mg deckt den Tagesbedarf eines Menschen. In Verbindung mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung muss ein Sportler also keinen Mangel befürchten. Der Preis des Lidl-Produkts ist ebenfalls überraschend günstig: 150 Tabletten für 3,99 Euro.
Wesentlich günstiger als das Aldi-Produkt. Sicherlich könnte der zusätzliche Bedarf an Magnesium durch den Konsum von Mineralwasser mit hohem Magnesiumanteil gedeckt werden. Bei einem guten Mineralwasser mit 80 mg pro Liter bedeutet das 4 Liter trinken. Für Kamele sicherlich kein Problem…

Fazit: Die Lidl Optisana Magnesium Complette ist eine preisgünstige Alternative zu den Brausetabletten von Aldi. Nicht so gut gefallen hat uns die sinnlose Zugabe des Süßungsmittels Sorbin. Hier hätte bequem auf die Beimischung des Zuckeraustauschstoffes verzichtet werden können. Da die Tablette im ganzen konsumiert wird, fällt der Geschmack nicht ins Gewicht. Nachteil der Tablette: Es muss zusätzlich getrunken werden. Ein durchaus zu verschmerzendes Manko, wie wir finden. Getrunken werden muss in jedem Falle. Wer Schwierigkeiten mit der Einnahme von Tabletten hat, der ist leider auf der Verliererseite! Klein sind die „Pillen“ wahrlich nicht. Vorteil: Auf längeren Touren gut dosierbar und transportierbar. Top ist die kostenfrei erreichbare Hotline.

Michael Kozlowski

Was war, was ist, was wird. Jetzt sitze ich hier und überlege, was ich ?Über mich? schreiben könnte. Leider, oder Gott sei Dank blieben mir geistige Ergüsse, wie Einsteins E=mc2 oder die Findung der Frage auf welche die Antwort ?42? ist, erspart. Auch ist es mir nicht gelungen, den Weltfrieden herbei zu führen. Doch im Rahmen der Möglichkeiten, die sich einem 1968-Geborenen, von einer alleinerziehenden Mutter indoktrinierten Bengel aus Moers bieten, bin ich im Rückblick auf mein bisheriges Leben recht zufrieden. Die angeborene Bauernschläue nutzend, ist es mir gelungen, die zehn Pflichtschuljahre ohne Verzögerungen oder besondere Auffälligkeiten zu absolvieren. Sehr gut oder schlecht ist mir der ein oder andere Lehrkörper in Erinnerung geblieben. So bin ich bis heute von meiner damaligen Klassenlehrerin, Frau Kluge, beeindruckt. Voller Idealismus versuchte Sie mir die Hauptfächer nahezubringen. Bis auf Mathe ist ihr das auch recht gut gelungen.

Alle Beiträge ansehen von Michael Kozlowski →

Schreibe einen Kommentar