AirPods Pro im Test für Mountainbiker – ANC: Wenn Stille laut wird!

Es gibt neues von Apple: Apple AirPods Pro. Ein In-Ear-Kopfhörer mit ANC (aktiver noise cancelling Technologie). Wir sind bekennende „Soundtrack of your life“ -Fans dementsprechend nutzen wir seit Sonys Walkman die Möglichkeit, sich permanent mit Musik berieseln zu lassen. Mit den aktuellen AirPods Pro stellt Apple die dritte Generation seiner polarisierenden Headphones vor. Bereits die erste Version hatte uns begeistert. Kein störendes Kabel. Perfekte usability und guter Klang haben die Messlatte beim Debüt der Kopfhörer hoch gehangen. Die AirPods 2 wurden um eine verbesserte Sprachsteuerung ergänzt und klangen subjektiv etwas besser. Mit den AirPods Pro geht Apple hier einen deutlichen Schritt weiter. Echtes In-Ear-Design. Aktive Geräuschunterdrückung und geändertes Bedienkonzept sind echte Veränderungen und nicht nur Evolution alter Produkte. Können die Geräuschkiller beim Biken überzeugen?

AirPods Pro im Test für Mountainbiker – ANC: Wenn Stille laut wird! weiterlesen

Spinning-Bike vs. Rollentrainer im Winter – Trainingsalternative für Mountainbiker?

Sind wir ehrlich. Jeder hat im Winter schon über ein Spinning-Bike nachgedacht. Es regnet, es ist nass und kalt. Die Dunkelheit dauert länger als der Tag. Getreu dem Motto „schlimmer geht immer“ hat der Winter mit Vehemenz den Sommer verdrängt. Die Motivation tendiert in Richtung Null oder darunter. Doch was kann man tun, um die Form im Winter nicht zu verlieren? Fitnessstudio? Laufen? Oder doch einfach nur extrem couching? Nach der Saison ist vor der Saison. Gerade in der kalten Jahreszeit werden die Grundlagen für das nächste Jahr gelegt und natürlich sollte die Winterpause für die Regeneration genutzt werden. Das bedeutet nicht, gar nichts zu tun. Zielgerichtet und zeiteffizient sollte das Training sein. Wer dem Biken treu bleiben möchte und keine Lust auf stundenlange Putzsessions hat, landet zwangsläufig bei einer Trainingsrolle. 

Spinning-Bike vs. Rollentrainer im Winter – Trainingsalternative für Mountainbiker? weiterlesen

Bergamont Grandurance 6.0 – 2018 im Test – Get the Grevel in me!

Querfeldein heißt jetzt Gravel sonst ändert sich nix. Namen sind halt Schall und Rauch. In den letzten Jahren ging der Trend eindeutig zum Gravelbike. Ob jetzt mehr Mountainbiker oder mehr Rennradfahrer auf ein Gravelbike umgestiegen sind, lässt sich wohl nur durch eine Volksbefragung feststellen. Fakt ist, dass die Gravelbikes heute deutlich öfter in der Stadt wie auch im Wald zu sehen sind. Für die einen sind es Rennräder auf Anabolika und für die Anderen die Mädchenversion eines Mountainbikes (sorry Girls, nichts für ungut #metoo). Die mtb-extreme ist bekannt dafür über den Tellerrand zu schauen. Also haben wir ein paar fetzige Runden auf einem Gravelbike gedreht. Weil wir auch für einen feinen Schnäppchenspürsinn bekannt sind, fiel die Wahl auf ein günstiges Vorjahresmodell von Bergamont: das Bergamont Grandurance 6.0. Es musste sich im Alltag als Arbeitsrad und im Gelände als Sportrad etablieren. Ob es das geschafft hat? Das erfahrt ihr gleich!

Bergamont Grandurance 6.0 – 2018 im Test – Get the Grevel in me! weiterlesen

Bikehandschuhe MTB AM 500 von Decathlon im Test

Alles im Griff? Bikehandschuhe gibt es wie Sand am Meer. Lang, kurz, Leder, Nylon, gepolstert oder eine Mischung aus allem. Ebenso sieht es beim Preis aus. Discounterhandschuhe gibt es bereits ab 5 Euro. Hier sollte keiner fragen, unter welchen Umständen und mit welchen Materialien diese produziert wurden. Hier muss jeder für sich entscheiden, ob er die moderne Ausbeutungsindustrie unterstützen möchte. Wir kaufen keine Lederhandschuhe mehr. Zu groß ist das Tierleid, dass hinter solchen Handschuhen steckt. Aus unserer Sicht spielt es keine Rolle, ob das Rind-, Känguru- oder Schlangenleder „Bio“ zertifiziert ist. All diese Tiere hätten gerne weitergelebt. Keines hat sich bewußt dazu entschieden, an unserer Hand zu enden. Deshalb fanden wir den günstigen Einsteigerhandschuh von Decathlon spannend. Mit einem Preis von 12,99 Euro und komplett lederfrei, im ansprechendem, schlichtem Design, ist er einen genaueren Blick wert. 

Bikehandschuhe MTB AM 500 von Decathlon im Test weiterlesen

Fahrradkette richtig ölen? So geht es

Kette reinigen und Kette ölen ist wahrscheinlich das unbeliebteste Thema neben Bike putzen. Eine gute Kettenpflege ist für die einwandfreie Funktion unerlässlich. Ohne adäquate Pflege geht sehr viel Kraft verloren, die Schaltpräzision leidet und der Verschleiß im gesamten Antriebsstrang wird vervielfacht. Das Bike fährt „unrund“! In den frühen 1980ern haben wir nicht viel Federlesen um das Thema Kettenpflege gemacht. Es kam drauf, was gerade da war. Salatöl, Butter, Margarine – egal! Hauptsache es glänzte schön fettig! Wer etwas auf sich hielt, erwarb ein kleines Fläschchen Nähmaschinenöl aus der Supermarkt-Kurzwarenecke. Die Kette wurde immer wieder nachgeschmiert. Irgendwann fiel der Dreck von alleine ab. 

Fahrradkette richtig ölen? So geht es weiterlesen

Hirschtalg Stift von Askina und der Arsch hat keine Kirmes mehr

Askina Hirschtalg Stift im Test. Einen Wolf laufen oder sich den „Arsch“ wund reiten. Brustwarzen, Achselhöhlen Steißbein, Hacken und Stellen, von den wir alle nicht ahnten, sie zu besitzen, lassen sich bei den verschiedensten Sportarten in großflächige und nach und nach eitrige Wunden verwandeln. Wahrscheinlich hat sich jeder Sportler im Laufe seiner Karriere einen „Wolf“ gefahren/gelaufen. Die Stellen sind je nach Sportart unterschiedlich, die Ergebnisse gleich. Es gibt 1000 Möglichkeiten, aber nur ein „Geheimrezept“, um das zu verhindern. Vom sündteurem Hipster-Mittelchen über althergebrachte Hausfrauen-Rezepte ist alles dabei. Wir schwören auf den Hirschtalg Stift von Askina. Günstig und gut! Leider nur nicht vegan.

Hirschtalg Stift von Askina und der Arsch hat keine Kirmes mehr weiterlesen

AMOK-Kapseln von Olimp im Test – Trainingsbooster für Biker

Ist ein Trainingsbooster wie Amok von Olimp gut? Ist er moralisch? Bringt der Preworkout-Booster überhaupt etwas? Die Idee ist so alt wie der Sport selbst. Anfang der 70er begeisterte eine TV-Serie die Zuschauer. Ihr Name: Immer wenn er Pillen nahm. Zur gleichen Zeit erfreute sich ein sympathischer Matrose Namens Popeye größter Beliebtheit. Etwas ältere Helden wie Captain America fallen in die gleiche Kategorie wie wohlverdiente Olympia-Teilnehmer der ehemaligen DDR: Doping! Allen Protagonisten gemein: Sie nehmen eine Pille, eine Dose Spinat oder sonstige Mittelchen, die zu übermenschlicher Leistung befähigen und die Kräfte ins schier Unermessliche steigern. Damit werden dann mehr oder weniger heldenhafte und ruhmreiche Abenteuer be- oder Medaillen erstritten.

AMOK-Kapseln von Olimp im Test – Trainingsbooster für Biker weiterlesen

Battle Rope für Einsteiger – Alternativtraining für Biker

Sicherlich habt ihr schon mitbekommen, dass wir total auf HITT-Trainingseinheiten stehen. Schnell, effektiv und tierisch anstrengend ist noch untertrieben. So hart wie das Training ist, so gut sind die Erfolge, die sich erzielen lassen. Gerade im Winter bieten sich alternative Trainingsmethoden an. Freeletics, Getto-Workouts, Rope Skipping und viele andere schicken sich an, den Weg ins tägliche Training zu finden. Battle-Rope ist die neuste Verrücktheit. Härter, kompromissloser und vor allem noch kurzweiliger. Da die Trainingseinheiten extrem kurz sind, eigenen sie sich auch zum Training im Freien bei niedrigen Temperaturen. Wer will kann auch in der Garage verschwinden. Lets go crazy! Battle Rope für Einsteiger – Alternativtraining für Biker weiterlesen

Apple-AirPods – Freiheit um der Freiheit willen

Natürlich sind wir bekennende Apple-Fan-Boys. Die meisten Spielzeuge finden sofort nach Veröffentlichung den Weg in unsere Taschen. Manches wird erst kritisch diskutiert – letztendlich aber doch gekauft. Apple versteht es immer wieder Begehrlichkeiten durch Reduzierung hervorzurufen. Das Diskettenlaufwerk, die seriellen Schnittstellen, das CD-Laufwerk wurden zum Wohle aller abgeschafft. Der genialste Coup aus unserer Sicht: Das Streichen der Kopfhörerkabel. Mit dem erscheinen der AirPods und dem zeitgleichen Verzicht auf die Klinkenbuchse des iPhones läutet Apple den Niedergang der kabelgebundenen Kopfhörers ein. Am Anfang waren wir wie üblich skeptisch. Lohnt sich die 179 Euro Anschaffung? Ist der Kopfhörer so gut? Kann der Kopfhörer sich im mehrmonatigen Test bewähren? Apple-AirPods – Freiheit um der Freiheit willen weiterlesen

Porridge oder Overnight Oats – Kernkraft für die Beine – Atomkraft war gestern

Overnight Oats, Porridge oder einfach nur Haferschleim. Ihr könnt es nennen wie ihr wollt. Für sportliche Höchstleistungen müsst ihr euren Motor mit ordentlichem Treibstoff füllen. Damit ist weder Wein, Whisky oder Bier gemeint. Ab und zu muss es auch was Gutes sein. Wenn das Frühstück dann nicht nur gesund, sondern auch noch günstig ist und Zeit spart, dann ist das wohl die eierlegende Wollmilchsau. Unnötig zu erwähnen, dass es natürlich vegetarisch oder vegan ist. Je nach Zubereitung. Wer seinen Tag nach dem Training plant, ist für jede freie Minute dankbar. Insbesondere wenn man schlaftrunken vor dem Kühlschrank steht, Brot schneiden muss, die Margarine steinhart ist und nichts zum Belegen da ist.   Porridge oder Overnight Oats – Kernkraft für die Beine – Atomkraft war gestern weiterlesen

Besser biken, mehr wissen, Tipps und Tricks rund ums Mountainbiken