Rawoflex Bike-Trägersystem im Test – Ordnung ist das halbe Leben!

Am Anfang soll laut einigen Urknallforschern das Universum aus geordneter Energie bestanden haben. Mit dem Urknall nahmen die Dinge dann ihren Lauf und aus der Ordnung wurde das Chaos. Chaostheoretiker behaupten zwar, dass in der Unordnung eine Ordnung zu erkennen ist, doch für den Außenstehenden bleibt diese verborgen. In kleinem Maßstab kann das jeder von uns nachvollziehen. Die Garage unmittelbar nach dem Bau ein Schmuckstück an Ordnung und im Laufe der Zeit vollzieht sich praktisch ohne Fremdeinwirkung die Wandlung in ein Anschauungsobjekt für angewandte Chaostheorie. Überall stapeln sich Materialien, die irgendwann, für irgendwas noch nützlich sein könnten (Wir sind halt alle Messis).Dementsprechend schwierig, gestaltet sich das herausholen des geliebten Zweirads.Nachdem dutzende anderer Gegenstände beiseite geräumt sind, kommt man nach 20 Minuten intensiven umräumen, endlich dazu eine kleine Runde zu fahren. Der schwäbische Hersteller Rawotec macht jetzt Schluss mit diesem Chaos. Das patentierte Wand-Boden-Trägersystem Rawoflex lässt die Herzen der Ordnungsliebenden unter uns höher schlagen. Das aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigte Trägersystem entpuppt sich als wahrer Tausendsassa. Mit nur zwei Schrauben lässt sich das System problemlos an der Wand befestigen. Die Montage fällt somit unter die Rubrik: Kann jeder! Mit einem Zollstock (jaja, wir wissen es: Gliedermaßstab), sollte man die Länge des Bikes messen, dies ist dann der Abstand in dem die zwei Träger an der Wand montiert werden müssen. Wer mehrere Bikes wegräumen möchte, muss natürlich das kleinste nehmen.

Ständer und Aufhängesysteme in einem – Rawoflex

Die Aufhängehöhe ergibt sich aus der Größe des Bikers und aus dem zur Verfügung stehenden Platz (höchste Punkt Bike). Wird der Träger zu hoch montiert, gestaltet sich das Aufhängen vom Bike schwierig, stößt dann noch der Sattel an die Decke wird es unmöglich. Lieber einmal mehr, als einmal zu wenig messen. Alle benötigten Materialien wie Dübel und Schrauben werden mitgeliefert. Die oberen Schrauben werden bis auf ca. 5 mm in die Wand eingeschraubt und die Träger einfach eingehangen. Somit werden zum auf- und abhängen keine Werkzeuge benötigt. Die an der Oberseite angebrachten Nocken (drei an der Zahl) fixieren die Bikes,Ski oder Gott weiß was, rutschfest. Der Platzgewinn mit dem Rawoflex-Träger-System ist unglaublich.Der ungenutzte Platz wird optimal für die Bikes genutzt und man erspart sich stundenlange Umräumerei bis man sein geliebtes Stück aus der Umklammerung der gemeinen Körbchentragenden Zweiradabkömmlinge befreit hat. Die Belastbarkeit ist mit 20 KG pro Träger mehr als ausreichend für zwei bis drei Bikes. Die angegebene maximale Belastbarkeit beinhaltet ausreichend Reserven wie unser Test zeigt. Mehr als 60 kg können locker aufgehangen werden (unter Verlust der Garantie natürlich).

Rawoflex ist ein Bikehalter mit Mehrfachnutzen

Die in die Träger integrierten Aufhängelaschen ermöglichen platzsparendes „weghängen“ von Rucksäcken, Helmen und sonstigem Material. Der zweite praktische Nutzen des Rawoflex-Systems ist die Nutzung als Bodenständer. Äußerst praktisch bei kleinen Reparaturarbeiten wie Schaltung einstellen, Kette fetten oder einfach nur beim Putzen. Die in der Höhe verstellbaren Aufnahmen werden über eine Nut und eine Aussparung fixiert und bleiben so drehbar. Während die untere Aufnahme für die untere Kettenstrebe des Hinterbaus gedacht ist, hält die obere Aufnahme die obere Strebe des Hinterbaus fest in ihren „Krallen“. So kann das Bike nicht aus dem Ständer kippen. Um den Rawoflex-Träger zum Bodenträger zu machen, wird ein zusätzlicher Bügel der passgenau gearbeitet ist in den Wandträger gesteckt und mit Schrauben (im Lieferumfang enthalten) fixiert. Der Standfuß kann auch bei der Wandmontage eingesteckt bleiben, so kann er nicht verloren gehen und lästiges suchen entfällt.
Fazit: Gut durchdachtes Wand-Boden-Träger-System. Benutzung und Installation sind
kinderleicht. Der Preis von 18,90 Euro (ab) ist gerechtfertigt für ein Haltersystem welches
garantiert einige Generationen in der Familie überdauern wird.

Mehr Infos:
Internet: Der Bikehalter für die Wand und Bikeständer für den Boden
RAWOTEC GmbH
Breitestraße 5
DE – 72513 Hettingen
Telefon: 07574-93 499-0
Telefax: 07574-93 499-20

Michael Kozlowski

Was war, was ist, was wird. Jetzt sitze ich hier und überlege, was ich ?Über mich? schreiben könnte. Leider, oder Gott sei Dank blieben mir geistige Ergüsse, wie Einsteins E=mc2 oder die Findung der Frage auf welche die Antwort ?42? ist, erspart. Auch ist es mir nicht gelungen, den Weltfrieden herbei zu führen. Doch im Rahmen der Möglichkeiten, die sich einem 1968-Geborenen, von einer alleinerziehenden Mutter indoktrinierten Bengel aus Moers bieten, bin ich im Rückblick auf mein bisheriges Leben recht zufrieden. Die angeborene Bauernschläue nutzend, ist es mir gelungen, die zehn Pflichtschuljahre ohne Verzögerungen oder besondere Auffälligkeiten zu absolvieren. Sehr gut oder schlecht ist mir der ein oder andere Lehrkörper in Erinnerung geblieben. So bin ich bis heute von meiner damaligen Klassenlehrerin, Frau Kluge, beeindruckt. Voller Idealismus versuchte Sie mir die Hauptfächer nahezubringen. Bis auf Mathe ist ihr das auch recht gut gelungen.

Alle Beiträge ansehen von Michael Kozlowski →

Schreibe einen Kommentar