MTB Strecke in Moers

Moers – Die mtb-extreme Haustrecke

Geschrieben von Dirk
Die Strecke die wir hier vorstellen, ist nur eine von vielen Varianten die in diesem Areal möglich sind. Mit seinen vielen Wanderpfaden und Reitwegen bietet der Baerler Busch viele Möglichkeiten. Start und Ziel sind angrenzend an einer Halde des Gewerbegebiets Lohmannsheide welches zwischen Moers und Duisburg-Baerl liegt. Die Halde würden wir gerne mit in die Strecke einbeziehen, aber leider sind MTB-Fahrer und andere Leute die sich sportlich betätigen wollen, nicht erwünscht. Der Förster der die Halde gepachtet hat verscheucht jeden der nur einen Fuß auf die Halde setzt und droht mit Anzeige. Da die Halde wegfällt, ist die Strecke was für CrossCountry-Fahrer.  Höhenmeter sind nicht mehr allzuviele drin. Dafür werdet ihr aber mit vielen Singeltrails entschädigt und wer am Waldsee den unteren Trail fährt erhöht auch gleich das Risiko eines unfreiwilligen Bades. Schön eng! Mit der Strecke haben wir versucht euch viel von der Umgebung zu zeigen. Manche Stellen auf der Strecke kann man sogar als recht Anspruchsvoll bezeichnen. Die Wege über die man fährt sind hauptsächlich Waldwege, also meist recht lockerer Boden und je nach Wetter teils auch schlammig. Fußgänger sind auch nicht viele da, weil sich die Strecke meist abseits der Wanderwege befindet.
MTB Strecke in Moers Bei unserem Haustrail werden zwei Seen umfahren, als erstes der Waldsee und dann durch den Baerler Busch der sich nahtlos an den Lohheider See anschließt. Dort könnt Ihr im Sommer auch wunderbar schwimmen. Die Runde um den Lohheider See ist nicht so anspruchsvoll aber verlängert die Strecke um eine schnelle Tretpassage. Alle anderen Wege bei der Strecke beschrieben werden sind schon etwas technischer. Wer den Bunny Hop drauf hat, ist hier klar im Vorteil. Teilweise gehts es über umgefallene Bäume aber auch über absichtlich platzierte Hindernisse. Fun pur! Also mit Spazierenfahren ist es nicht getan, Ihr müsst schon ein wenig “ackern”.Solltet Ihr euch irgendwie verfahren ist das kein Problem, es gibt im Baerler Busch mehrere Hauptwege die einen immer wieder zurück zum Waldsee oder zum Lohheider See führen. Dort ist eigentlich immer Jemand anzutreffen der einen wieder zum Ausgangspunkt zurück führen kann. Im Gewerbegebiet Lohmannsheide, wo Start und Ziel befinden, ist eine große Spedition: “Rinnen”. Den Namen solltet Ihr euch merken. Falls Ihr euch verfahrt fragt einfach nach dieser Firma. Kennt eigentlich jeder. Wenn nicht orientiert euch an der Halde, wenn Ihr diese umrundet kommt Ihr zwangsläufig an Rinnen vorbei. Das war es im großen und ganzen zur Hausstrecke. Jedem der sie mal fahren möchte wünschen wir viel Spaß. Vielleicht trefft ihr einen von uns oder einen von vielen anderen MTBlern die dort fahren. Im Sommer werden wir versuchen wieder einen regelmäßigen Fahrtreff zu organisieren. Ein- oder zweimal die Woche gehts dann rund um den See.

Anfahrt zur Hausstrecke

Von der Autobahn A42 aus Richtung Dortmund, Abfahrt Duisburg-Baerl, Moers runter, unten an der Ampel rechts, dann nächste Ampel links Richtung Moers, zweite Straße rechts “Gewerbegebiet-Lohmannsheide”. Nach ca. 500 Metern kommt eine S-Kurve. Hier parken, weil: Die Straße die rechts rein geht ist die Straße “Am Rehwinkel” die wir als Start und Ziel genommen haben.

Baerler Busch – Waldsee
0,00 km – Der Straße “Am Rehwinkel” folgen
0,25 km – Rechts fahren und dem Straßenverlauf folgen
0,54 km – zweitem Weg links folgen (am Zaun des Friedhofs entlang)
0,93 km – Links fahren (parallel zum Wall der Autobahn der A42)
1,17 km – Links fahren und den Weg oberhalb des Sees folgen
1,75 km – Rechts halten und dem Trail rechts herauf, dann dem Trail folgen
1,89 km – Links fahren und dem Weg folgen
1,97 km – Rechtem Trail folgen
2,04 km – Weiter geradeaus fahren (Kreuzung)
2,08 km – Kleine Abfahrt runter, aber Vorsicht unterhalb befindet sich ein Baumstumpf. Unten dann Links fahren und dem Trail folgen
2,22 km – Links halten und dem Trail folgen
2,26 km – Links fahren und dem Trail folgen
2,54 km – Rechts fahren und dem Weg folgen
2,88 km – Direkt nach dem Zaun des Schwimmvereingebäudes rechts fahren und dem Trail folgen
3,14 km – Dem Trail rechts folgen
3,30 km – Direkt nach den gekappten Bahngleisen links fahren
3,30 km – Rechts runter zum See
3,38 km – Links und dem Trail entlang des Sees folgen
4,38 km – Links den Weg hochfahren und folgen
4,55 km – Links fahren und dem Weg folgen, der über die Autobahn A42 führt
4,97 km – Links fahren und Weg folgen
5,18 km – Links fahren und dem Trail neben dem Zaun des Hauses folgen vorbei an dem Tennisverein und dem Fußballplatz
5,72 km – Rechts fahren, sofort wieder links fahren über den Parkplatz, dann auf dem Trail der rechts neben den Sitzbänken ist und folgen. Achtung Baumstämme liegen ab jetzt öfter auf dem Trail
6,15 km – Links fahren dem Trail folgen
6,24 km – Gerade aus weiterfahren und dem Trail folgen
6,33 km – Rechts halten Trail folgen
6,38 km – Rechts fahren Trail folgen
6,49 km – Links fahren und dem Weg folgen
6,63 km – Weiter links fahren und dem Weg folgen
6,68 km – Rechts fahren und dem Trail folgen
6,80 km – Leicht links fahren, dann rechts dem Trail folgen
6,83 km – Trail geradeaus folgen. Vorsicht Baum liegt auf dem Trail
6,93 km – Links fahren und Weg folgen
7,18 km – Geradeaus fahren der Straße (Schlotweg) folgen, runter zum Lohheider See
7,34 km – Rechts fahren nach der Absperrung und dem Weg entlang des Sees folgen
7,73 km – Links fahren und dem Weg entlang des Sees folgen

Schreibe einen Kommentar